Saas Helpdesk-Lösungen

Alles über SaaS Helpdesk-Lösungen

Software as a Service (SaaS) – Was ist das, warum wird es immer beliebter und wie kann es Ihre Helpdesk-Vorgänge unterstützen?

Es gibt verschiedene Varianten: DBaaS, IaaS und PaaS. Zusammen werden diese Variationen als “The Cloud” oder “Cloud Computing” bezeichnet.

SaaS-Helpdesk-Lösungen werden immer beliebter und können die Anforderungen ihrer Kunden erfüllen. Mit SaaS können Sie von fast überall auf der Welt auf Ihre Tools zugreifen. SaaS unterstützt die Anforderungen Ihrer Benutzer, normalerweise billiger als der Kauf, die Installation, die Konfiguration und die Wartung Ihrer eigenen Software. Es ist in der Cloud. Von SaaS bereitgestellte Helpdesk-Systeme können eine ideale Lösung für diejenigen sein, die einen effektiven Betrieb ausführen möchten.

Warum heute jeder SaaS verwendet.

SaaS-Helpdesk-Lösungen bieten den Vorteil, dass eine de facto unternehmensweite Helpdesk-Funktion erstellt wird. Selbst wenn die Techniker geografisch getrennt sind, sind sie alle an eine einzige Helpdesk-Anwendung gebunden, eine webbasierte Anwendung, für die nicht die Installation von Client / Server-Software auf dem Computer jedes Technikers erforderlich ist. Es handelt sich um eine On-Demand-Helpdesk-Funktion.

Wenn alle Ihre Anwendungen in der SaaS-Umgebung oder in der Cloud ausgeführt werden, ist die Integration von Anwendungen viel einfacher.

Auf Anwendungen, die Rückstände verwalten oder die Testergebnisse einer bestimmten Codierung verwalten, kann problemlos zugegriffen werden, wenn sie nicht über den Computer des Benutzers, sondern über die Cloud gestartet werden. Auch hier stehen die verwendeten Daten allen Teammitgliedern zur Verfügung.

Wenn das Team Probleme hat, einen bestimmten Workflow zu durchlaufen, stellt ein Cloud-basierter Helpdesk mit erzwungenen Workflow-Funktionen sicher, dass alle Teammitglieder die Regeln befolgen.

Zusätzlich zu den vorherigen Vorteilen muss kein SaaS-Helpdesk-System installiert werden. Der Anbieter, der den Service bereitstellt, installiert, wartet, aktualisiert und behebt das System, wodurch Ihr IT-Team entlastet wird.

Die Verwendung von SaaS hat Nachteile. Der Hauptnachteil ist die mangelnde Kontrolle über den Dienst. Bei einem Ausfall müssen Sie warten, bis der Anbieter den Dienst wiederherstellen kann. Wenn Daten verloren gehen, muss der Anbieter, der möglicherweise mit Ihnen zusammenarbeitet, versuchen, sie zu finden. Und wenn es eine Sicherheitsverletzung gibt, gibt es eine Sicherheitsverletzung.

Es ist klar, dass die Vorteile bei der Verwendung eines SaaS-Helpdesk-Systems, fast jedes SaaS-Helpdesk-Systems, weitaus größer sind als die Nachteile. OneDesk maximiert jedoch die Vorteile seiner SaaS-Helpdesk-Lösungen.

Was OneDesk auf den Tisch bringt

OneDesk-Lösungen bieten Ihnen die Funktionen, die Sie für ein effektives Helpdesk-System benötigen. Unser System verwaltet nicht nur Tickets. Es ermöglicht dem Helpdesk-Leiter, das Team und seine Arbeitsbelastung zu verwalten, Daten über das Ticket zu sammeln und das Ticket an die richtige Person oder das richtige Team weiterzuleiten.

OneDesk schließt auch den Kreis für die Kommunikation mit den Helpdesk-Kunden. Durch die integrierte E-Mail, die Nachrichtenübermittlung und die Möglichkeit, Tickets und Ergebnisse mit Anmerkungen zu versehen, hält OneDesk die Techniker mit dem Kunden in Kontakt und informiert den Kunden über den Status seines Tickets. Es kann den Technikern sogar ermöglichen, mit den Entwicklern zu kommunizieren, um einen Einblick in den Betrieb der Software zu erhalten.

Fazit: OneDesk umfasst das gesamte Team, von Entwicklern über Kunden bis hin zu Technikern.

Überprüfen unsere Internetseite Erfahren Sie mehr darüber, wie unser Produkt Ihnen helfen kann, oder buchen Sie eine Demo bei uns Hier !

Fotokredit: “Gelöst” / Arjan Almekinders / CC BY

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>