Aktivieren und konfigurieren Sie SSO für Benutzer in Ihrem OneDesk-Konto

Mit OneDesk können Sie Single Sign-On (SSO) einrichten, damit sich Ihre Benutzer mit ihren vorhandenen Anmeldeinformationen anmelden können. Wenn der Benutzer nicht vorhanden ist, erstellt OneDesk nach der Anmeldung mit SSO einen Benutzerdatensatz für ihn. Da E-Mail-Adressen in OneDesk eindeutig sein müssen, ist es wichtig, dass Sie noch keinen Kundendatensatz mit der E-Mail-Adresse des Benutzers haben. Andernfalls schlägt die Anmeldung fehl.

Aktivieren und konfigurieren Sie SSO für Benutzer in Ihrem OneDesk-Konto

Die grundlegenden Schritte zum Aktivieren von SSO für Ihre Kunden in OneDesk lauten wie folgt:

  • Gehen Sie zu: ADMINISTRATION> INTEGRATIONEN> EINMALIGE ANMELDUNG
  • Schalten Sie den Schalter “SSO für Benutzer aktivieren” ein.
  • Wählen Sie OpenID Connect
  • Klicken Sie auf “Open ID Client Record hinzufügen”.
  • Füllen Sie die erforderlichen Felder für Autorisierungs-URI, Token-URL, Client-ID und Client-Geheimnis aus
  • Verwenden Sie die generierten URLs, um Ihre Benutzer automatisch bei der Haupt-App, dem Widget (für den Live-Chat), der Knowledge Base oder dem Portal anzumelden.

 

Schritt-für-Schritt-Anleitung zum einmaligen Anmelden mit Microsoft Azure Active Directory

1. Fügen Sie Open ID Client Record hinzu

  • Gehen Sie zu: ADMINISTRATION> INTEGRATIONEN> EINMALIGE ANMELDUNG
  • Aktivieren Sie SSO für Benutzer, wählen Sie “OpenID Connect” aus und erweitern Sie es. Klicken Sie auf “Open ID Client-Datensatz hinzufügen”.

single sign on for openid

2. Erstellen Sie in Azure eine neue App-Registrierung

  • Öffnen Sie in Azure “Azure Active Directory”.

azure active directory

 

  • Wählen Sie “App-Registrierungen” und klicken Sie auf “Neue Registrierung”.

app registration

Registrieren Sie die OneDesk-Anwendung mit:

  • Geben Sie ihm einen Namen: ‘OneDesk’
  • Hinzufügen des Umleitungs-URI als “https://app.onedesk.com/sso/openid”
  • Klicken Sie auf “Registrieren”.

redirect url

3. Erstellen und kopieren Sie ein ‘Client Secret’.

  • Klicken Sie auf “Zertifikate und Geheimnisse”.
  • Klicken Sie auf “Neues Kundengeheimnis”.
  • Kopieren Sie den geheimen Client-Schlüssel in das Feld “Client Secret” in OneDesk.

new client secret

4. Kopieren Sie die ‘Client ID’

  • Kopieren Sie in Azure in der neu registrierten App (“OneDesk”) die “Anwendungs-ID (Client)”.
  • Fügen Sie es in das Feld ‘Client ID’ in OneDesk ein

copy client id

5. Kopieren Sie die Endpunkte in ‘Autorisierungs-URI’ und ‘Token-URL’.

  • Klicken Sie in Azure in der neu registrierten App (mit dem Namen “OneDesk”) auf die Schaltfläche “Endpunkte”.
  • Kopieren Sie den ‘oAuth 2.0-Autorisierungsendpunkt (v1) ‘in das Feld’ Authorization URI ‘in OneDesk.
  • Kopieren Sie den ‘oAuth 2.0-Token-Endpunkt (v1) ‘in das Feld’ Token URL ‘in OneDesk.

copy endpoints

6. Hier ist der vollständige OpenID-Client-Datensatz in OneDesk
completed single sign on details

 

Verwenden Sie die angegebenen URLs, um sich bei OneDesk anzumelden

Sobald der Datensatz abgeschlossen ist, generiert OneDesk eine Liste von URLs, eine für jede Ihrer Kunden-Apps. Verwenden Sie die entsprechende URL, damit sich Ihre Kunden mit ihren Azure Active Directory-Anmeldeinformationen bei dieser Kundenanwendung anmelden können. Wahrscheinlich möchten Sie in erster Linie die URL der Haupt-App verwenden. Standardmäßig generiert OneDesk jedoch auch URLs für das Website-Widget (für Live-Chat und mehr), für das Kundenportal und für die Wissensdatenbank. Verwenden Sie sie nach Bedarf.

 

Ein Video angucken

Hier ist ein Video zum Aktivieren von SSO für OneDesk mithilfe von Microsoft Azure Active Directory.

Bitte lassen Sie uns wissen, wenn Sie Fragen haben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>