Transkript:

Mit OneDesk können Sie Auto-Routing-Regeln erstellen, um Zeit zu sparen. Verwenden Sie die automatische Weiterleitung, um Ihre Tickets und Aufgaben an das richtige Teammitglied oder in das richtige Projekt zu leiten. Sie können festlegen, dass die automatische Weiterleitung basierend auf Auslösern wie Änderungen des Lebenszyklusstatus, Ticket- oder Aufgabenerstellung und mehr erfolgt.

Lassen Sie uns eine automatische Routing-Workflow-Automatisierung für Tickets erstellen. Klicken Sie zuerst auf das Symbol Weitere Anwendungen und dann auf das Symbol Verwaltung. Wählen Sie hier Tickets aus und scrollen Sie nach unten zu Workflow-Automatisierungen. Klicken Sie auf Workflow-Automatisierung erstellen. Im Popup können wir nun auswählen, worauf die Workflow-Automatisierung angewendet werden soll. Wir wählen aus dem ersten Dropdown-Menü „jeden Tickettyp“. Für unseren Trigger, der bestimmt, was die Automatisierung auslöst, wählen wir „Element wird erstellt“. Klicken Sie dann auf “Aktionen werden durchgeführt”, um eine Aktion hinzuzufügen, die ausgeführt wird, wenn der Auslöser eintritt. Wählen Sie aus der Dropdown-Liste „Nach Round-Robin zuweisen“ und wählen Sie ein Team aus, aus dem per Round-Robin ein Bevollmächtigter ausgewählt wird. Klicken Sie auf Speichern und Ihre Automatisierung ist sofort aktiv.

Sie können Tickets auch basierend auf der Kundenorganisation, aus der sie stammen, weiterleiten. Dies geht am einfachsten über die Kundenorganisation. Klicken Sie auf das Symbol Weitere Anwendungen und dann auf das Symbol Kunden. Doppelklicken Sie auf den Namen der Organisation, um deren Detailbereich zu öffnen. Hier sind die Filter und Aktionen bereits für Sie eingestellt, Sie müssen nur noch einige Aktionen hinzufügen.

Beispiel: Jedes Mal, wenn ein Ticket von der McDonalds-Kundenorganisation erstellt wird, wird es in ihr eigenes Projekt „Eingehende Tickets von McDonalds“ platziert und ihrem Ansprechpartner zugewiesen.